Ausstellungen

21.
August
2021

Wer ist Beate?
Vulkanfiberfabrik Werder

„Am 17. Juni 2021 verschwand Beate, eine Künstlerin der Vulkanfiberfabrik. Anrufe wurden nicht mehr angenommen, Briefe kamen ungeöffnet zurück. Schränke, Schubladen, Decken und Mappen zeigten sich in großer Fülle.
Das Bild einer besonderen Künstler- und Forscherseele ergab sich aus den verbleibenden Dingen. Fotografien seltener Pflanzen, botanische Modelle, Zeichnungen und Bücher lassen auf eine Persönlichkeit schließen, die sich 
eingehend mit dem Topos Natur befasste.“ 
(Aus: Doris Sprengel: Wer ist Beate?, 2021) 

24
August
2021

Was weiß Lisa Krause?
Kunsttour Caputh

Die Kunsttour Caputh findet alljährlich statt. Barbara Tauber von der Manuskriptur Caputh lädt mich als Künstlerin ein. 
In ihrer Schreibwerkstatt, Garten und Haus zeige ich meinen temporären Forschungsergebnisse zur Geschichte des Caputher Waldes in Zusammenarbeit mit Lisa Krause vom Heimatverein.

22
AUG
2020

Botanik am Wegesrand
Caputh

Auf meinen Spaziergängen von Caputh nach Werder finde ich häufig die Goldrute (Solidago canadensis), ein invasiver Neophyt. Oft auch den Hecken-Kälberkropf (Chaerophyllum temulum). Tiere, die den Kälberkropf fressen, erleiden Lähmungen – sie taumeln.

Chaerophyllum temulum

18
Dez
2020

Artfair Vulkankunstfabrik

Für eine kleine Artfair stelle ich Schmuck her. Die Objekte erscheinen als kleines Museum unter einer Miniaturglaskuppel. Die gezeichneten und gemalten, mit Pigmenten und Goldstaub versehenen gezeichneten Pflanzen sind aus der Flora Brandenburgs entnommen und der preußischen Königsfamilie zugedacht. Beispielsweise ist die "Armleuchteralge" Prinz Gustav  gewidmet.

24
Okt
2020

Offenes Atelier Vulkanfiberfabrik Werder

Blumen- und Pflanzemuseum 2020

Vulkanfiberfabrik Werder

20
AUG
 2010

Humbolds Grüne Erben

Umweltbundesamt Berlin

Ein Gespräch über botanische Seltenheiten vereinbaren

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.